Domshof- & Katharinen-Passage

Mit allen Sinnen

Der Wochenmarkt auf dem Domshof ist unter den Bremern sehr beliebt. Rund 40 Markthändler bieten hier täglich frische Produkte aus der Region, Gewürze und toll duftende Backwaren an. Empfehlenswert sind auch die frisch zubereiteten Mittagsangebote mit Blick auf den Dom. Als weiterer Vertreter der Natürlichkeit auf dem Domshof ist das Warenhaus Manufactum sowie der dazugehörige Laden brot&butter in das denkmalgeschützte ehemalige Bremer Bank Gebäude eingezogen. Wenn Sie auf der Suche nach nachhaltigen Produkten oder traditionell hergestellten Lebensmitteln sind, sollten Sie hier unbedingt vorbeischauen. Bei interessanten Produktvorstellungen können Sie beispielsweise Craft Beer verkosten oder aber sich alte Techniken zum Leder gerben erklären lassen.

Exquisites unter gläsernen Dächern

Unter gläsernen Dächern, die den Domshof und die Sögestraße miteinander verbinden, lässt es sich exklusiv und vor Wind und Wetter geschützt shoppen. In der Domshof- und Katharinenpassage finden Sie Schuhe, Kleidung, Taschen, Schmuck und Schreibwaren von höchster Qualität, deren Sortiment zum exklusiven Flair der Passagenarchitektur passt. Für die Pause zwischendurch sorgen kleine Bistros, Cafés und Restaurants, die Genussliebhaber begeistern.

Alle Wege führen nach Rom – oder in die Bremer City

Mit dem Domshof kennen Sie einen der wichtigsten Standorte in der Innenstadt. Er ist gleichzeitig Zentrum für diverse Märkte und Veranstaltungen, aber auch eine tolle Abkürzung wenn Sie zum Wall möchten. Auch die überdachten Passagen erreichen Sie von hier aus oder können über den Schüsselkorb zur Sögestraße gelangen.

Wussten Sie schon?

  • Dort, wo heute die Katharinenpassage ist, stand im Mittelalter das Katharinenkloster. Im Restaurant StadtWIRT kann heute im wieder hergestellten Kreuzgang und im Refektorium (Speisesaal des Klosters) gegessen und gefeiert werden.
  • Die Katharinenstraße verbindet nicht nur beide Passagen miteinander, sondern führt auch an der neu gestalteten Bremer Landesbank vorbei zum schönen Blumenmarkt rund um die Liebfrauenkirche am Unser Lieben Frauen Kirchhof.

Quartiere

Rund um den Marktplatz  •  Weserpromenade Schlachte  •  Schnoor  •  Fußgängerzone  •  Ansgari Quartier  •  Citylab  •  Domshof- & Katharinenpassage  •  Am Wall & Schüsselkorb  •  Fedelhören  •  Bahnhofsvorstadt  •  Das Viertel  •  Überseestadt