Verkaufsoffener Sonntag Bremen

Verkaufsoffener Sonntag Bremen

18.6. Verkaufsoffener Sonntag in Bremen

Verkaufsoffener Sonntag in der Bremer City, im Viertel und am Wall

Am Sonntag, dem 18. Juni 2017 erwartet die Besucher ein volles Programm von 13 bis 18 Uhr in der Bremer Innenstadt. Die Einzelhändler in der Bremer City, im Viertel und am Wall öffnen ihre Türen und bieten rund um das Internationale Festival der Straßenkünste „La Strada“ abwechslungsreiche Aktionen in den Shoppingstraßen und Quartieren. Da für viele Bremer und Butenbremer der Sommerurlaub naht, bietet der Verkaufsoffene Sonntag natürlich auch die Möglichkeit zu einem entspannten Shoppingtag, um all das zu besorgen, was man für den Sommerurlaub noch benötigt. Ob Strandoutfit oder SD-Card für die Digitalkamera – beim Verkaufsoffenen Sonntag hat man endlich einmal Zeit, nicht nur das Notwendige zu besorgen, sondern ausgiebig in den Geschäften zu bummeln und die Stadt neu zu entdecken. Wallfest, Kinderfest und Neueröffnungsparty in der Katharinenstraße Die Besucher können sich auf eine Tour durch die City vom Wallboulevard mit dem Wallfest über die vielseitigen Einkaufsstraßen wie der LLOYD PASSAGE inmitten der historischen Bauten treiben lassen. Manchen Ortes erwarten die Besucher Live-Musik und Walking Acts. Die Sögestraße, bekannt und geliebt für ihre Schweinegruppe, setzt Akzente mit Aktionen rund um die illustren Tierchen. Die Katharinenstraße lädt unter dem Motto „Katharina die Neue“ zur Straßenparty zwischen Domshof und Unser Lieben Frauen Kirchhof an gleich zwei Tagen am Samstag, 17. und Sonntag, 18. Juni mit Live-Musik, Artisten und Überraschungen der neuen Shops und Gastronomien ein. Der Ansgarikirchhof und Hanseatenhof wird zur Spielwiese für Kinder und Familien an diesem Wochenende. Neben den beliebten City-Sandkästen und Urbanen Gärten gastiert das Kinderfest und hat Spiele und Attraktionen zum Mitmachen im Gepäck.