Geschäftsführer Jens Ristedt: „Mit der Fashion Lounge möchten wir die Aufenthaltsqualität und Verweildauer unserer Kundinnen weiter steigern, ein besonderes Einkaufserlebnis schaffen und konnten einen attraktiven Meetingpoint in sympathischer Atmosphäre im Obergeschoss unseres Hauses entwickeln.“

Wettbewerb „Neu gedacht, neu gemacht“ – Ristedt Fashion Lounge

Das Modehaus Ristedt durfte sich über ein Preisgeld der Wirtschaftsförderung Bremen freuen. Vorausgegangen war der Wettbewerb „Neu gedacht, neu gemacht – Einzelhandel & Gastronomie innovativ, vielfältig, zukunftsfähig“, der im Auftrag der Senatorin für Wirtschaft, Häfen und Transformation umgesetzt wurde.

Das Preisgeld wurde als Anschubfinanzierung in eine „Fashion Lounge“ im Obergeschoß des Hauses investiert. Damit möchte Jens Ristedt die Aufenthaltsqualität und Verweildauer der Kundinnen weiter steigern und hat einen attraktiven Meetingpoint in sympathischer Atmosphäre geschaffen. 

Mode erleben – since 1867

Das Modehaus Ristedt ist seit 1867 fest mit der Bremer Innenstadt verwurzelt und verknüpft seitdem Tradition und Moderne. Stetige Weiterentwicklung, persönliche Beratung und die kreative Neuerfindung der Angebote sind der rote Faden einer über 155-jährigen Firmengeschichte.

„Mode erlebbar“ machen über regelmäßige Fashion-Events und mit den Kunden zu einer lebendigen Interaktion zu kommen, stehen im Mittelpunkt. Ristedt präsentiert aus der Vielfalt das Besondere, legt Wert darauf, Bewährtes zu pfle­gen, Neues wagen und zu entdecken und entwickelt „Mode erleben“ dabei kontinuierlich weiter.

Ansgaritorstr. 22
28195 Bremen
0421 / 13175

www.ristedt.de

Montag - Freitag
10:00 - 19:00 Uhr

Samstag
10:00 - 18:00 Uhr