Maritime Woche an der Weser (14. September - 22. September 2019)

Veranstaltungscharakter

Die Maritime Woche, zu der regelmäßig über 50.000 Besucher strömen, zeichnet sich durch ein breites kulinarisches und kunsthandwerkliches Angebot aus. Die familienorientierte, kostenfreie Veranstaltung findet in diesem Jahr zum zwölften Mal statt und hat sich neben Darbietungen von regionalen Musikern auch als Möglichkeit etabliert, die maritime Historie und Verbundenheit der Stadt Bremen zu verdeutlichen. Die Verknüpfung von maritimer Wirtschaft, der Wissenschaft und des Wassersportes gelingt durch die Maritime Woche spielend und hebt einmal mehr das Potenzial des Lebens- und Wirtschaftsstandortes Bremen hervor.

Entlang der Weserpromenade Schlachte wird am Festwochenende vom 20.09.-22.09. ein maritimer Markt aufgebaut: Bühne mit dreitägigem Programm, vielfältige Versorgungsstände, Informationspavillons und Marktstände. Zusätzlich gibt es auf Höhe der Teerhofbrücke eine Moderationsbühne (Wassersportvorführungen, Schiffsparade und DrachenbootCup) sowie im Bereich der Bürgermeister-Smidt-Brücke weitere Versorgungsstände. Eine Forschungsmeile mit rund 30 Forschungseinrichtungen in weißen Pagoden-Zelten verbindet die Veranstaltungsbereiche.

 

Anfahrt zur Maritimen Woche

Bis Haltestelle Domsheide mit den Linien 2, 3, 4, 6, 8, 24, 25

Bis Haltestelle Am Brill mit den Linien 1, 26, 27

Parkhäuser: Stephani, Am Brill, Pressehaus

Veranstaltungshöhepunkte sind:

-         20.09.2019: Eröffnung der Maritimen Woche durch den Bürgermeister der Freien Hansestadt Bremen (19:00 Uhr)

-         20.09.2019: Lampionfahrt von rund 100 Schiffen zwischen Martini-Anleger und Weserstadion

-         20.09.2019: Feuerwerk zwischen Teerhof-Insel und Schlachte

-         21.09.2019: Wassersportpräsentationen

-         21.09.2019: Forschungsmeile mit Experimenten

-         21.09.2019: Große Schiffsparade mit ca. 150 Schiffen

-         22.09.2019: Ganztägig DrachenbootCup

-         22.09.2019: Forschungsmeile mit Experimenten

-         22.09.2019: Ausfahrt der Sportboote