Open Ship bei der Maritimen Woche

Fr, 20.09., 15:00-21:00 Uhr, Sa, 10:00-18:00 Uhr und So, 11:00-18:00 Uhr

Tradition und Moderne zum Anfassen: An Anlegern an der Schlachte und Europahafen zeigen die Besatzungen von drei Schiffen ihre Leidenschaft und laden auf ihre Schiffe zum Open Ship ein, um sich und ihre Arbeit vorzustellen. Stellen Sie fragen, bewundern Sie moderne und historische Technik und staunen Sie über interessante Anekdoten der Besatzungen, die Sie begeistern werden.

Kommen Sie an Bord!

Open Ship auf dem historischen und originalgetreu restaurierten Seenotrettungskreuzer „Bremen“. Die Besatzung weiß Dinge zur Historie der Seenotrettung und des 1931 gebauten Schiffes zu berichten. Das Schiff, was als Vorläufer der modernen Seenotrettungskreuzer gilt, ist als Technisches Denkmal ausgezeichnet.

Lassen nichts anbrennen:

Die Besatzung des Feuerlöschbootes „Bremen 1“ lädt zum Open Ship ein. Das Schiff aus dem Jahr 2012 wird von der Polizei und der Feuerwehr Bremen gemeinsam genutzt und erreicht bis zu 40 km/h.

Am Samstag und Sonntag von 11-17 Uhr heisst die Franzius anlässlich der maritimen Woche im Bremer Europahafen Gäste zum 'Open Ship' herzlich willkommen.Die Franzius ist ein moderner Nachbau des Weserkahns, der im 19. Jh. Fracht auf der Weser transportierte. Interessierte können sich das Schiff anschauen und von der Wattenfahrt träumen. Am Fr, 27.9. gibt es die Gelegenheit zum 'Schnuppern: Zu einer Halbtagesfahrt auf der Weser starten wir um 15.00 in Vegesack und fahren mit ablaufender Tide nach Bremerhaven, wo wir vor Sonnenuntergang ankommen wollen (geplante Ankunft: 19.00). Wer mit will, bucht unter www.franzius-weserkahn/ unter Törnplan