Lesung und Bremer Buchpremiere: Elke Marion Weiß liest aus dem Buch "Seiltänze"

BUCHHANDLUNG LEUWER AM WALL: 19:00 Uhr

Seiltänze ist eine Hommage an die „kleine Form“, die in unserer schnelllebigen Zeit auf ungeahnte Weise wieder an Bedeutung gewinnt. Das vorliegende Büchlein passt in jede Handtasche, als Lektüre für Bus oder Bahn, Abflughallen, Kinderspielplätze oder im Wartezimmer. Die hier versammelten Geschichten sind abwechslungsreich, frech und pikant. Sie handeln auf liebevolle oder groteske Weise von Erfolg und Misserfolg, von Liebe, Lust und Leid, auch mal von bösen Menschen, die dann ein schlimmes Schicksal erleiden müssen. Dass dabei die Grenzen der Realität zuweilen überschritten werden, geschieht absichtsvoll und immer mit einem Augenzwinkern.

Zur Autorin: Elke Marion Weiß schreibt vorwiegend in deutscher, manchmal aber auch in englischer Sprache, und zwar Lyrik, Kurzprosa und Romane. Literaturwissenschaftlerin, studierte in Heidelberg, Tübingen und Konstanz. Promovierte bei Wolfgang Iser. Elke Marion Weiß war 14 Jahre an der Universität Bremen als Lehrbeauftragte für englische und amerikanische Literatur tätig. In dieser Zeit entstand ihr Buch über den amerikanischen Bestseller-Autor John Irving. Seit 2001 literarisch tätig.

Moderation: Ian Watson