LESUNG: Sabine Oberer-Cetto: Käpt`n Cüppers Aufbruch in die weite Welt

HAL ÖVER SCHIFF: 17:00 Uhr

Aufregende und gefährlich Reiseberichte von Otto Cüppers, der mit 15 von zuhause weglief, um die Weltmeere zu erobern

Otto Cüppers verließ das Apfelgut mit angeschlossener Obstbrennerei in Westfalen, um seinen Traum und seine Sehnsucht, auf der weit entfernten See zu fahren, zu erfüllen. Nach aufregenden und gefährlichen Reisen erwarb er das Kapitänspatent und wurde ein geachteter Vertreter seiner Zunft. Er avancierte in der Gesellschaft und bewegte sich mit seiner mondänen Gattin in den Kreisen um Kaiser Wihelm, nachdem ja auch sein schwimmender Palast benannt war. Bei einer Überquerung des Atlantiks mit einem Luxus Schnelldampfer erhielt er das „Blaue Band“.