City Galerie Fotoausstellung

Bremens Blaue Stunde – Bremen von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang

 

Die temporäre City Galerie der CityInitiative präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Bremer Fotografen Jens Hagens eine Fotoausstellung ab dem 25. Februar Am Wall

Der Perspektivwechsel, der Blick durch andere Augen lässt alles Bekannte neu erscheinen und ergänzt jede eigene Wahrnehmung mit vielen unentdeckten Besonderheiten. Genau diese Erfahrung für die Bürger Bremens und alle Interessierten hat sich die CityInitiative zur neuen Aufgabe gemacht.

Gemeinsam mit Jens Hagens hat die CityInitiative eine Ausstellung seiner bewundernswerten Werke organisiert und mit einer Location in der CityGalerie Am Wall genau den richtigen Rahmen gefunden, den diese Arbeit verdient. „Die Zwischennutzung von Einzelhandelsflächen mit Kunst überrascht die Bremer und Bremen Besucher und holt die Kultur mitten in die City“, freut sich Dr. Jan-Peter Halves, Geschäftsführer der CityInitiative Bremen Werbung e.V.

Der Bremer Fotograf Jens Hagens ermöglicht einen erweiterten Blick durch seine Foto Linse. Jedes Foto ist ein Ergebnis seines professionellen Blickes für Situationen, Emotionen und die Schönheit dessen, woran wir alle viel zu oft mit einem Selbstverständnis des täglichen Erlebnisses vorbeigehen. Entdecken Sie Bremen aus allen Himmelsrichtungen, traditionell und modern, klar und gleichzeitig friedlich eingerahmt durch die abendliche Dämmerung oder durch die lebendige Morgensonne erstrahlt. Die Fotoausstellung trägt den passenden Namen Bremens Blaue Stunde – Bremen von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang. Die Fotos können auch nach Beendigung der Ausstellung käuflich erworben werden.

Das Zwischennutzungsprojekt der CityInitiative wird durch eine Förderung der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa ermöglicht. Ein großer Dank gilt auch Immobilieneigentümer Marco Bremermann, der die Fläche zur Verfügung stellt.

 

Adresse: Am Wall 153-156, 28195 Bremen

City Galerie: Öffnungszeiten ab dem 26.02., mittwochs bis freitags von 11-18 Uhr und samstags von 10-14 Uhr

Eintritt frei