Goldschmiede Antje Obreiter

In diesem Monat küren wir als unseren „Shop des Monats“ das Geschäft der Goldschmiedemeisterin Antje Obreiter.

Seit Frühjahr 2005 führt die staatl. geprüfte  Schmuckgestalterin eine  Galerie mit individuell angefertigten Schmuckstücken in der Marterburg 55, im Schnoor. In der kleinen aber feinen Goldschmieden Galerie, kann man nicht nur eindrucksvollen Schmuck, sondern auch aktuelle Kunst von „jungen“  Künstlern bestaunen. Diese wechselnden Ausstellungen sind Teil des Galeriekonzeptes. Durch die Verbindung oder Gegenüberstellung von Schmuck und Malerei entstehen immer wieder neue Spannungsmomente, der Raum bekommt immer wieder einen neuen Charakter. Die Galerie, integriert gleichzeitig eine kleine Werkstatt, in der Antje Obreiter  Wünsche  erfüllt. Ihre Gesellin, Frau Dietl, wurde von der Meisterin höchstpersönlich ausgebildet und hat 2016 ihre Prüfung als Landessiegerin im Goldschmiedehandwerk abgeschlossen.

Die gebürtige  Karlsruherin, doch gefühlte  Bremerin,  Antje Obreiter machte nach dem Abitur zunächst eine Lehre als Tischlerin. Schon während ihrer Ausbildung konnte sie in ihrem Ausbildungsbetrieb Möbel bauen und ihre kreative Ader dabei ausleben. Ein Designstudium sollte folgen, doch wie es das Schicksal so möchte,  hat ein Überbrückungspraktikum  bei einem Goldschmied sie so begeistert, dass sie heute eine  talentierte Goldschmiedemeisterin geworden ist. Frau Obreiter studierte nach ihrer Lehre in der „Goldschmieden-Stadt“  Pforzheim. Seit 2002 arbeitet sie als offizielle Meisterin und der Wunsch, sich selbstständig zu machen, wurde immer größer.

Heute führt sie ihre eigene Galerie und entwirft „Symbole für Meilensteine“ im Leben eines einzelnen Menschen. Taufe, Verlobung, Hochzeit, Kommunion,  Geburtstage – und viele positive Anlässe mehr, an denen Frau Obreiter durch ihren wunderschönen Schmuck  teilnimmt.  Es ist daher „ein Privileg“ für sie, diese Arbeit ausüben zu dürfen. Jemand, der die Kunst beherrscht, die Wünsche der einzelnen Menschen zu visualisieren, hat es verdient, als Shop des Monats gekürt zu werden. Wir wünschen Frau Obreiter und Frau Dietl alles Gute!