Mittagstisch in der Bremer City: La Bottega Italiana

Mittagstisch in der Bremer City: Wir haben für Sie getestet!

Wer in der Innenstadt arbeitet, kann seine Mittagspause in einem der vielen Restaurants in der City, wie z.B. an der Schlachte, am Wall oder im Schnoor, verbringen. Leckeres Essen, toller Service und Wohlfühlatmosphäre – Ja, das wünscht man sich, wenn man sich eine kurze Auszeit aus dem stressigen Berufsalltag nimmt. Einen schlechten Mittagstisch wollen wir Ihnen ersparen, deshalb haben wir für Sie getestet.

Unsere zweite Mittagstischempfehlung gilt heute dem italienischen Restaurant „La Bottega Italiana“.

Das „La Bottega Italiana“ befindet sich in der sogenannten „Schatzkiste“ der Bremer City. Vom Bremer Dom aus geht man über den Domshof, durch die Bischofsnadel, passiert die grünen Wallanlagen, überquert den Kennedyplatz und ein paar Meter weiter befindet man sich schon im Fedelhören. Der Fedelhören ist eine Einkaufsstraße, die leider bei vielen in Vergessenheit geraten ist, dabei bietet das Quartier in der Bremer City einen exquisiten Mix aus inhabergeführten Geschäften.

Heute sind wir allerdings nicht zum Shoppen hier – sondern zum Essen. Das Restaurant, welches wir uns ausgesucht haben, verspricht individuelle italienische Küche und gehört den Restaurants der mittleren Preisklasse an. Wir sind also ganz gespannt und freuen uns auf ein kulinarisches Geschmackserlebnis. Die großen Glastüren  des Lokals sind geöffnet und ermöglichen einen Blick in das beschauliche Restaurant mit rot-weiß karierten Tischdecken, einer offenen Küche und einer kleinen Sommerterrasse. Da die Straße ruhig gelegen ist, entscheiden wir uns für die gemütlichen Plätze vor dem Lokal.

Das Mittagstischangebot von 12:00 – 14:30 Uhr, bestehend aus drei Gerichten, wird uns von der Bedienung vorgetragen: Wir haben die Wahl zwischen Fisch, Fleisch und einem vegetarischen Gericht und entscheiden uns klassisch für die Penne all’arrabbiata und für das gebratene Zanderfilet auf Gemüsebett mit karamellisierten Kartoffeln in Honig-Senf-Soße. Während wir auf unser Essen warten, wird uns ofenfrisches Brot mit einer roten Tapenade als kleine Vorspeise zum Stillen des großen Hungers serviert. Wir warten nicht lange und unsere Hauptspeisen finden den Weg zu uns. Mmmmh… die Speisen sehen köstlich aus… in diesem Sinne wünschen wir uns: „Buon appetito!“

Und das Auge trügt nicht - das Gemüse ist knackig, das Zanderfilet schmeckt saftig. Die Penne sind al dente und die Soße verleiht der Pasta einen kräftigen Charakter. Kein hochroter Kopf, denn die Soße ist nicht zu scharf, im Gegenteil ist sie fruchtig-pikant, genauso wie sie es sein soll. 

Alles in allem bietet La Bottega Italiana eine solide und frische italienische Küche in einem schönen Ambiente mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir sagen Grazie!

Unsere erste Mittagstischempfehlung verpasst? Kein Problem, hier können Sie den Artikel nachlesen.